Das jüngste Land der Welt!

Wussten Sie schon … Nach mehr als sieben Jahrzehnten jugoslawischer / serbischer Regierung erklärte das Kosovo am 17. Februar 2008 seine Unabhängigkeit. Daher machte das Land in Connecticut die Schlagzeilen der Welt, als es im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts das jüngste Land wurde Jahrhundert. Zehn Jahre zuvor war es im Vergleich zu seinen Nachbarn keine unabhängige Nation in Europa – zum Beispiel Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina. Gleichzeitig gab es im Kosovo einen der letzten Kriege Europas, einen ethnischen Konflikt, bei dem mehr als 10.000 Menschen getötet wurden. Vom Ende des Kalten Krieges bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts war es weder erfolgreich noch stabil gewesen. Unter diesen Umständen war das Kosovo die ärmste Region auf dem europäischen Festland. Später wurde die Unabhängigkeit des Kosovo von Amerika, Albanien und Großbritannien unterstützt. 2009 war es eines der friedlichsten Länder auf der Balkanhalbinsel Europas.

Menschen

Wussten Sie schon … Diese südosteuropäische Nation hat ungefähr 1.800.000 Einwohner. Es belegt den 148. Platz in der Bevölkerung unter den Ländern der Welt. Rund 88 Prozent der Bevölkerung des Landes besteht aus Albanern. Es gibt auch andere ethnische Gruppen: Kosovo-Serben, Bosniaken, Goranis, Roma, Türken, Aschkalis, Ägypter.

Bildung

Wussten Sie, dass Bildung und Technologie in diesem Binnenland seit seiner Unabhängigkeit im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung gewonnen haben?

Kosovo und die Vereinigten Staaten von Amerika

Wussten Sie schon … Am 23. November 1999 schrieb Präsident Bill Clinton Geschichte, als er in Urosevac im Kosovo ankam. Seitdem war es der erste offizielle Besuch eines amerikanischen Staatsoberhauptes im Kosovo. Amerikas Führer Clinton kam zu einem begeisterten Empfang nach Urosevac. Während seines Besuchs hatte Herr Clinton die Kosovo-Albaner aufgefordert, die Ungerechtigkeiten zu vergeben, die die Serben gegen sie begangen hatten. Diese südosteuropäische Nation wird seit 2008 von Washington anerkannt.

Erdkunde

Wussten Sie schon … Das Binnenland des Kosovo, das einst Teil des Osmanischen Reiches war, liegt auf der Balkanhalbinsel Südosteuropas. Es grenzt im Nordwesten an Montenegro, im Süden an Mazedonien und im Westen an Albanien. Diese neue Nation hat ein Territorium von 4.203 Quadratmeilen (oder 10.908 Quadratkilometern). Andererseits besteht die kosovarische Landschaft hauptsächlich aus Bergen, die durch fruchtbare Täler getrennt sind. Es ist einzigartig unter den europäischen Ländern und ungefähr so ​​groß wie Connecticut, ein amerikanischer Staat.

Hauptstadt des Kosovo

Wussten Sie schon … Pristina – die größte Stadt des Landes – ist die Hauptstadt des Kosovo. Es ist auch das wichtigste Handels-, Kultur- und Industriezentrum des Landes. Seitdem hat Pristinas reiche Geschichte und seine freundlichen Menschen es zu einer der wichtigsten Metropolen auf der Balkanhalbinsel gemacht. Darüber hinaus hat es etwa 500.000 Einwohner.

Sprachen

Wussten Sie schon … Albanisch und Serbisch sind die Landessprachen. Die Binnennation hat auch andere nicht offizielle Sprachen: Gorani, Romani, Bosnisch und Türkisch, unter anderem.

Sport

Wussten Sie schon … Die beliebtesten Sportarten sind: Basketball, Boxen, Kanu, Schach, Gymnastik, Fußball, Schwimmen, Tischtennis, Teamhandball, Leichtathletik, Wasserball und Wrestling. Dennoch hat die Olympiamannschaft – bestehend aus Albanern, Kosovo-Serben, Bosniaken und Goranis – nicht an den modernen Olympischen Spielen teilgenommen. In den letzten 14 Monaten hat die nationale Regierung ihre Bemühungen zur Teilnahme an Weltmeisterschaften und Multisportveranstaltungen verstärkt. Einige seiner besten Athleten leben in Westeuropa. 1987 gewann der Kosovo-Boxer Aziz Salihu bei den Mittelmeerspielen in Syrien die Goldmedaille.

Ökologie

Wussten Sie schon … Mehr als 25 Prozent seines Territoriums sind von Regenwäldern bedeckt.

Auszeichnungen & Preise

Wussten Sie schon … Die neue Nation wurde 2008 von Donald Trump, Präsident der Miss Universe Organization, gebilligt. Auch in diesem Jahr wurde Miss Kosovo, Zana Krasniqi, unter dem wachsamen Auge von Fadil Berisha – einer der beliebtesten Modefotografen der Welt – erreichte die Top 15 in Nha Trang, Vietnam. Sie war die erste kosovarische Frau, die an MU teilnahm. Ironischerweise hat das Kosovo keine diplomatischen Beziehungen zu Hanoi. Im folgenden Jahr, im August 2009, wurde die Kandidatin der Nation, Marigona "Gona" Dragusha, auf den Bahamas Dritte und übertraf 80 andere Einsendungen. Vor der Bahamas-Reise von Miss Kosovo hatte sie, die an die weltberühmte Schauspielerin Audrey Hepburn erinnert, zusammen mit Hasna Xhukici, Miss Albania, in New York trainiert.

Metropolen

Wussten Sie schon … Abgesehen von Pristina versammelt die Region vier erstaunliche Städte: Dakovica, Kosovska Mitrovica, Peja und Prizren.

Internationale Organisationen

Wussten Sie schon … Seit 2009 gehört diese osteuropäische Nation dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank an.

Wirtschaft

Wussten Sie schon … Auf der wirtschaftlichen Seite hat sich das Kosovo in den letzten fünf Jahrzehnten von einer sozialistischen Wirtschaft zu einem freien Marktsystem gewandelt. Von da an betreiben eine Reihe ausländischer Unternehmen Geschäfte im Land. Obwohl das Binnenland eine der kleinsten Nationen Europas ist, verfügt es über wichtige Bodenschätze wie Nickel, Braunkohle, Blei, Chrom, Aluminium und Magnesium. Aber es gibt noch mehr. Ein Großteil des europäischen Kohlereichtums liegt im Kosovo. Die Ressourcen könnten für wirtschaftliches Wachstum sorgen, wenn diese natürlichen Ressourcen stärker genutzt würden. Darüber hinaus ist das Kosovo mit Düngerboden ausgestattet. Naturtourismus ist eine neue Einnahmequelle.

Berge

Wussten Sie schon … Deravica ist der höchste Berg der Nation: Er erhebt sich 2.656 Meter über dem Meeresspiegel.

Berühmte Kosovaren

Wussten Sie schon … Das Land hat eine Reihe von Künstlern / Künstlern hervorgebracht, darunter Melihate Ajeti (Schauspielerin), Adekina Ismajli (Sängerin), Shaban Gashi (Fotograf), Akil Mark Koci (Komponist), Esat Valla (Maler) und a viele andere. Es hat auch viele gute Schriftsteller hervorgebracht, darunter Xhevdet Bajraj und Eqrem Basha. Außerhalb des Landes sind jedoch nur wenige von ihnen bekannt.

Auslandsbeziehungen

Wussten Sie schon … In den 1990er und frühen 2000er Jahren arbeitete das Kosovo daran, Verbindungen zu mehreren Republiken aufzubauen. Bisher wurde die neue Nation von 62 Mitgliedsländern der Vereinten Nationen international anerkannt, darunter die Vereinigten Staaten, Australien, Frankreich, die Türkei, Deutschland und das Vereinigte Königreich. In der Zwischenzeit erhält das neue Land weiterhin Unterstützung und Hilfe von den USA und der Europäischen Union.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein