Das Umfeld einer Organisation hat enorme Auswirkungen auf die organisatorische Leistung. Von größter Bedeutung für alle Organisationsmanager ist die rechtzeitige und effiziente Erreichung der erforderlichen Ressourcen und Kunden. Die Verteilung der organisatorischen Faktoren, nämlich der Personen, Gruppen oder Organisationen, die Waren oder Dienstleistungen der Organisation kaufen, Rohstoffe, neue Technologien, Kapital, Arbeitskräfte, Informationen und Wettbewerb bereitstellen, hat erhebliche Auswirkungen auf die Funktionsweise einer Organisation. Manager haben die Möglichkeit, auf verschiedene Weise auf Umweltfaktoren zu reagieren. Bemühungen im Zusammenhang mit der Änderung organisatorischer Aktivitäten werden als Anpassung bezeichnet. Manager können sich auch dafür entscheiden, Faktoren zu kontrollieren, indem sie günstige Verknüpfungen mit ihnen herstellen oder ihre Aktivitäten beeinflussen.

Abhängig von den organisatorischen Umständen können Manager die Organisation anpassen, die Umgebung steuern oder beides. Die Entscheidung, ob die Organisation angepasst oder die Umgebung gesteuert werden soll, hängt von den Domänen ab, in denen sich die Faktoren befinden. Zum Beispiel kann sich ein Hersteller von Schuhen an die Anforderungen der Kunden an den Stil anpassen, indem er Informationen über den Geschmack der Verbraucher in Schuhen sammelt. Gleichzeitig kann das Unternehmen aktiv am Kongress teilnehmen, um den Import von Schuhen aus Übersee einzuschränken.

Organisatorische Anpassung bedeutet, dass ein Teil oder die gesamte Organisation transformiert wird, um ihre Aktivitäten mit den bestehenden Bedingungen besser vereinbar zu machen. Je größer die Unsicherheit ist, die sich aus der Umgebung ergibt, desto größer ist die Notwendigkeit für Manager, nach verschiedenen Möglichkeiten zur Anpassung der Organisation zu suchen.

Um bei großer Unsicherheit erfolgreich zu sein, müssen Manager Strategien und Strukturen entwickeln, um den technischen Kern des Unternehmens zu schützen. Der technische Kern sind die internen Abläufe einer Organisation, die vorhersehbar und ordnungsgemäß durchgeführt werden müssen, um effizient zu sein. Daher müssen Mechanismen eingerichtet werden, die den technischen Kern von Umweltfaktoren "abschotten", die den internen Betrieb der Organisation stören könnten. Diese Mechanismen können als Bewältigungsstrategien angesehen werden, da sie auf Unsicherheiten ausgelegt sind. Die fünf Bewältigungsstrategien sind Pufferung, Glättung, Vorhersage, Rationierung und Grenzüberschreitung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein