Der Zweck dieses Artikels ist es, die Vor- und Nachteile des Brexit zu diskutieren. Das Vereinigte Königreich beschloss, die Europäische Union zu verlassen, weil die Bürger Angst hatten, ihre eigene Kultur und Souveränität zu verlieren. In dieser Ausgabe gibt es keine vollständigen Fehler oder Rechte. Unabhängig davon, ob jemand mit Ja oder Nein gestimmt hat, hatte er oder sie eine gewisse Wahrheit in dem, was er gewählt hat, denn es gibt zweifellos Vor- und Nachteile sowohl für den Verbleib in Großbritannien als auch für den Austritt aus der Europäischen Union. Als jemand, der sich mit britischem Recht befasst hat, kann ich verstehen, dass britische Bürger besorgt sind, ihre gesetzlichen Rechte zu verlieren. Tatsächlich besteht kein Zweifel daran, dass kleinere Nationen auf der ganzen Welt jedem als Ganzes zugute kommen können, denn wenn man mit dem eigenen Land nicht einverstanden ist, hat man die Möglichkeit, über Grenzen hinweg zu reisen und in einem anderen Land zu leben, in dem er oder sie lebt Sie ist der Meinung, dass die Regierung seinen eigenen Werten ähnlicher ist.

Zuallererst ist es wichtig, die Gedanken des britischen Volkes zu verstehen. Es ist klar, dass diese Menschen zu Recht ihre eigene Kultur und ihre Souveränität als Nation bewahren wollen. Ausländer haben die Immobilienpreise in Großbritannien in die Höhe getrieben, weil viele wohlhabende Ausländer nach Großbritannien gezogen sind. Darüber hinaus sind Flüchtlinge in Wohnungen gezogen und haben sie mit viel mehr Menschen gefüllt, als es normalerweise der Fall ist. Daher ist dies für britische Bürger von großer Bedeutung. Zuletzt haben die Briten Terroranschläge in Frankreich, Belgien und sogar in den Vereinigten Staaten beobachtet. Aus diesem Grund befürchten diese Menschen, dass Einwanderer, die aus überwiegend südlichen Ländern in die Europäische Union eingereist sind, ihren Weg nach Norden finden und versuchen, Großbritannien zu schlagen, da sie andere Länder durch einen begrenzten Terrorismus getroffen haben. Natürlich werden viele Leute sagen, dass diese Idee albern ist, aber das britische Volk hat das Recht zu befürchten, dass andere kommen und ihr Rechtssystem in Frage stellen, dass sie sogar versuchen werden, zu ruinieren, um ihre eigenen Gesetze durchzusetzen.

Wenn viele Menschen Angst haben, gibt es normalerweise einen guten Grund für ihre Angst. Daher weigerte sich Europa nachlässig, die Ängste des englischen Volkes anzusprechen. Vielleicht hätte Europa mehr tun können, um die Menschen in England zu beruhigen. Vielleicht hätten die Europäer die britischen Gesetze stärker berücksichtigen können.

Auf der anderen Seite gibt es viele junge Briten, die während der Existenz der Europäischen Union geboren wurden und sich noch mehr als Europäer als als britische Staatsbürger betrachten. Wenn sie auf diese Möglichkeit reagieren, gibt es möglicherweise noch einen Weg, in der Europäischen Union zu bleiben (sollte es den Briten leid tun, dass sie für den Austritt gestimmt haben). Ich denke, die effektivste Option wäre, die Meinungen des schottischen Volkes und derjenigen, die in Nordirland leben, zu berücksichtigen. Vielleicht könnten insbesondere die Menschen in Schottland Einwände gegen die Abstimmung zum Austritt aus der EU erheben, weil die Mehrheit der schottischen Bevölkerung in der EU bleiben wollte und sie zum Zeitpunkt ihrer Abstimmung nicht wussten, dass Großbritannien in Großbritannien bleiben soll könnte beschließen, die EU zu verlassen. Wenn das schottische Volk an den Tisch geht und in Großbritannien und bei der EU eine Beschwerde einreicht, zählen möglicherweise noch seine Stimmen, und dann kann das in Großbritannien abgegebene Brexit-Votum immer noch aufgehoben werden.

Kein Zweifel, die Entscheidung der Mehrheit der Briten, die EU zu verlassen, weist auf große Probleme in der EU hin, die nicht vernachlässigt werden sollten. Wie wird die Europäische Union so viele Einwanderer unterstützen? Was kann getan werden, um die Einwanderung zu verringern? Ich denke, es ist Zeit für alle, ruhig zu bleiben und die verschiedenen Gründe zu berücksichtigen, warum ein Land wie Großbritannien beschlossen hat, die Europäische Union zu verlassen. Was kann getan werden, um diese Situation zu lösen? Es muss mehr Arbeitsplätze für junge Menschen in Europa geben, und Bildung muss zu einer Priorität werden, die allen Menschen zu einem fairen Preis zur Verfügung steht. Die europäische Gesellschaft darf nicht auf familiären Bindungen beruhen. An diesem Punkt scheinen diejenigen, die in Zukunft in Europa erfolgreich sein werden, diejenigen zu sein, die bereits aufgrund familiärer Bindungen und nicht aufgrund von Meritokratie erfolgreich sind. In der Zwischenzeit fliehen viele intelligente Europäer aufgrund von Vetternwirtschaft aus Europa in die USA, nach Kanada oder nach Australien und Neuseeland, wo sie das Gefühl haben, zumindest die gleichen Chancen auf dem Spielfeld zu haben. Die besten europäischen Köpfe verlassen ihre Häuser und Familien in der Hoffnung, anderswo einen wertvollen Beitrag zur Gesellschaft leisten zu können. Europa muss überlegen, wie es jungen Menschen in Zukunft mehr Möglichkeiten bieten kann, damit sie freudig zur Gesellschaft beitragen und stolz auf ihre eigenen Beiträge sein können. Es ist nicht zu spät für England, wenn sich die Briten für einen Verbleib in der Europäischen Union entscheiden, aber sollten sie sich für einen Austritt entscheiden, muss jeder bewerten, was getan werden muss, um das Leben auf diesem wunderbaren europäischen Kontinent besser zu machen. Alle müssen über das Nex-It nachdenken, ein kluger Schritt für den Erfolg Europas.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein